ASOS CULOTTE IN BOCCADASSE – GENUA

My loves, after months of work and stress, we finally made it to our vacation. And this time it’s Genua. Because we feel attracted to many different places on the coast, we’ll driving around quite a bit. We’ll also be spending our last two days in Cinque Terre.
But I don’t want to spoil to much. I will tell you everything about our Italy trip and my impressions in my travel diary next week.

The shooting for my first Italy look has probably been our longest since we launched the blog. This  was actually caused by the location. I am totally in love with the small and colourful houses and the harbor of Boccadasse, but what looked amazing in my head turned out to be looking like a pig farm on picture.
So after exploring a little further we found this small, narrow and beautiful street. It was as challenging as it was beautiful. The street was so narrow and we practically didn’t have any leeway, but in my opinion it paid off 😊

It has always been difficult for me to pack my suitcase, but this time I knew that my new culotte from Asos couldn’t be missed. She is comfortable and I love the flared pant legs with its frills as much as its colour 😉 Until latley I have not been the biggest fan of this kind of trousers, but I am finding more and more pieces, which I like. I combined my H&M off-shoulder blouse, my Buffalo sandals, my Saint Laurent bag and my Le Specs sunglasses.

Maybe you guys have some tipps for Genua and Ligurien? I am looking forward to them 😘

*******

Meine Lieben, nach ein paar sehr stressigen Monaten haben wir es nun endlich geschafft, uns eine Auszeit zu nehmen und in den Urlaub zu fahren, den wir dieses Mal in Genua verbringen. Da wir uns zu mehreren Orten an der Küste hingezogen fühlen und diese auch unbedingt sehen wollen, haben wir uns vorgenommen von jedem ein bisschen etwas mitzunehmen und die letzten beiden Tage unseres Aufenthalts in Cinque Terre zu verbringen.
Aber ich will euch nicht zu viel verraten denn ich erzähle euch alles zu unserem Aufenthalt und meinen vielen Eindrücken in meinem Travel Diary nächste Woche.

Für den heutigen und ersten Look aus Italien haben wir wahrscheinlich bisher am längsten  geshootet, was tatsächlich an der Location lag. Ich bin total verliebt in die kleinen bunten Häuschen und den Hafen von Boccdasse, aber genau das wurde uns zum Verhängnis. Was so romantisch und toll aussah, wirkte auf unseren Bildern, als ob ich jeden Moment die Heugabel in die Hand nehmen würde. Nachdem wir das feststellen mussten, haben wir aber eine kleine enge, wunderschöne Straße weiter den Berg hoch gefunden, die dann perfekt war. Zwar war es auch eine Herausforderung, da es wirklich eng war und wir praktisch keinen Spielraum hatten, aber ich finde es hat sich gelohnt. 😊

Meinen Koffer zu packen, fiel mir schon immer schwer, aber dieses Mal durfte eins nicht fehlen und das war meine neue Culotte von Asos. Sie ist sehr bequem und ich liebe die ausgestellten Rüschen an den Beinen genauso wie die Farbe. 😉 Bis vor ein paar Wochen, war ich auch noch nicht der größte Fan von diesen Hosen, aber ich finde immer mehr Teile die mir gefallen.
Kombiniert habe ich meine Off-Shoulder Bluse von H&M, meine Sandalen von Buffalo, meine Saint Laurent Tasche und meine Le Specs Sonnenbrille.

Vielleicht habt ihr noch Tipps für Genua und Umgebung ? Ich freue mich über jede Anregung 😘

Culotte – Asos (here)
Blouse – H&M (here)
Sandals – Buffalo (similar here)
Bag – Saint Laurent (similar here)
Sunglasses – Le Specs (here)

 

Written By
More from Marlene

GUCCI DIONYSUS, BARBOUR JACKET & LEVI’S JEANS

And there it is … FINALLY! After one year and long thinking...
Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *